• Liebliches Irland

    Eine Mietwagenrundreise durch Irlands Westen und in den Südwesten mit abwechslungsreicher Route

    Sie besuchen die Counties Mayo und Cork, das wildromantische Connemara, machen Halt an den Cliffs of Moher und fahren auf dem Ring of Kerry.

    Es stehen drei verschiedene Unterkunftsvarianten zur Auswahl von B&B bis zum "Manor-Hotel".

Mietwagenrundreise
Liebliches Irland

Autoreise durch Irlands Westen und Südwesten mit abwechslungsreicher Route - 11 Tage / 10 Nächte

Reiseart: Mietwagenrundreise

Reiseart

11

Reiseart

Reisedauer

Reisezeit Frühling Reisezeit Sommer Reisezeit Herbst

Reisezeit

Unterkunft B+B Unterkunft Hotel Unterkunft Herrenhaus

Unterkunft

Individualreise, mind. 1 Teilnehmer

Gruppengröße

Die Highlights dieser PKW-Rundreise

  • Abwechslungsreiche Route durch den Westen und Südwesten Irlands
  • Mayo, Connemara, Dingle Halbinsel, Ring of Kerry, Cork und Kilkenny sowie Hauptstadt Dublin
  • Übernachtung wahlweise in B&B, 3*Hotels oder „Manor Hotels“
  • Tägliche Abfahrten von April bis Oktober möglich

Für wen ist diese Irland Mietwagenrundreise?

  • Sie möchten Irland mit dem Auto auf eigene Faust entdecken?
  • Sie suchen eine Mietwagenrundreise mit vorgebuchten Unterkünften und Routenvorschlägen?
  • Eine abwechslungsreiche Mietwagenrundreise in die schönsten Regionen des Westens und Südwestens ist genau das, was Sie suchen?

Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen ...

Überblick

Eine Ideale Reise für alle, die den Westen und Südwesten Irlands ausführlicher kennenlernen möchten, wunderbare Landschaften lieben und neben kulturellen Highlights auch „Land & Leute“ kennenlernen wollen.

Erleben Sie Irlands bunte Hauptstadt Dublin, bestaunen Sie die Cliffs of Moher und erkunden Sie Cork, das Zentrum des Südwestens. Genießen Sie die schöne Landschaft und die bezaubernden Ortschaften entlang des Ring of Kerrys und entdecken Sie die historischen Stätten auf der Dingle Halbinsel. 

Sie übernachten wahlweise in typsichen „Bed- und Breakfast“ Pensionen (B&B), 3-Sterne Hotels oder in „Manor und 4* Hotels“ (Herrenhäusern, z.T. Schlosshotels und 4* Hotels). Dank Routenvorschlägen und vorgebuchten Unterkünften genießen Sie einen entspannten Urlaub.

  • Dublin - Haustür

  • Trinity College - Statue von Edmund Burke

    Trinity Collage

  • Cottage Westküste

  • Kylemore Abbey

  • Connemara

  • Cliffs of Moher

  • Dingle-Halbinsel

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Dublin. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Reise. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit die irische Hauptstadt, in der ein Drittel der irischen Bevölkerung lebt, zu entdecken. Erkunden Sie die Stadt mit einer orientierenden Stadtrundfahrt (optional). Ebenfalls empfiehlt sich ein Besuch der Guinness Brauerei mit Storehouse, Europas größte „Stout“-Brauerei. Die 1759 von Arthur Guinness gegründete Brauerei selbst kann zwar nicht besichtigt werden, doch in einem ehemaligen Hopfenlager des 26 Hektar großen Geländes informiert das Guinness Storehouse über die 200-jährige Brautradition. Abgerundet wird Ihr Besuch mit einer Kostprobe in der Gravity-Bar, hoch über den Dächern der Stadt. Übernachtung in der Region Dublin*.

2. Tag: Dublin - Mayo

Nutzen Sie den Vormittag  zur Besichtigung des  Trinity College mit dem „Book of Kells“. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I. auf dem Gelände eines ehemaligen Augustinerklosters gegründet. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg nach Westen. In wilder Natur am Ufer des Shannon gelegen, liegt Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert heute teilweise in Ruinen. Sie besichtigen die Stätte selbst mit Hochtürmen, der Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert und den wunderschönen Reproduktionen der Hochkreuze. Auf dem sanft ansteigenden Wiesengelände verteilen sich mehrere Kirchen und Grabstätten. Die Kathedrale umfasst Bauteile aus dem 10. bis 15. Jahrhundert. In der kleinen Kieran’s Kirche soll der Klostergründer selbst seine letzte Ruhestätte gefunden haben. Übernachtung im County Mayo. (Fahrtstrecke ca. 260 km)

3. Tag: Connemara

Heute verlassen Sie das County Mayo und fahren  in die Connemara Region. Entdecken Sie die Wildnis von Connemara. Es ist eine große Halbinsel, die von der felsigen Küste der Galway Bay im Süden begrenzt wird, ein hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Hütten bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, werden Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens ebenso wie die steilen Berge sehen. Connemara ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Legen Sie einen Halt an der Kylemore Abtei ein. Eindrucksvoll versteckt zwischen Bergen und Seen und umgeben von Rhododendren wurde dieses Schloss ursprünglich im 19. Jahrhundert von einem reichen Kaufmann aus Liverpool im gotischen Stil erbaut. Ebenso lohnt ein Besuch im Connemara Smoke House, wo Sie alles über die Tradtion des irischen Lachsräucherns sowie über das Geheimnis der speziellen Würzung des Fisches informiert. Übernachtung im County Galway. (Fahrtstrecke ca. 170 km)

4. Tag: Burren & Cliffs of Moher

Fahren Sie heute in die Burren Gegend, eine seltene und einzigartige Region in Europa. “Burren” heißt soviel wie “riesiger Stein”. Oft als Mondlandschaft beschrieben, ist der Burren ein Hochplateau aus porösem Kalkstein, das im Norden des County Clare zwischen Ballyvaughan und Kilfenora liegt. Besichtigen Sie auf jeden Fall die Klippen von Moher. Die majestätischen Klippen steigen vom Atlantischen Ozean 215 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als 7 Kilometern. Von dieser Höhe können Sie die Aran Inseln und die Connemaraberge bewundern. Übernachtung im County Clare. (Fahrtstrecke ca. 80 km)

5. Tag: Dingle Halbinsel

Fahren Sie heute Richtung Süden zur Dingle Halbinsel. Sie ist die nördlichste von Kerrys Halbinseln. Rau und wild bleibt sie den Traditionen verbunden. Fahren Sie entlang des Eagle Mount und den steilen Klippen des Slea Heads. Die Blasket Islands, eine Inselgruppe bestehend aus sechs Inseln liegt hier umgeben vom tiefblauen Meer. Seit 1956 sind die Inseln verlassen. Die Dingle Halbinsel mit ihren reizenden Dörfern und bunten Häusern und Ihrer dramatisch schönen Landschaft ist eine der zauberhaftesten Regionen Irlands. Übernachtung im County Kerry. (Fahrtstrecke ca. 150 km)

6. Tag: Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist die berühmteste Panoramastraße Irlands. Die Schönheit dieser Halbinsel (Iveragh Halbinsel, 166 km Fahrtstrecke) besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der Macgillycuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Lassen Sie sich auch von den im Killarney Nationalpark liegenden Torc Wasserfällen bezaubern. Ein gewundener Pfad führt durch das bewaldete Friar’s Glen zum höchsten Punkt des 18 Meter hohen Wasserfalls. Man sieht von hier aus den Owengarriff River in Kaskaden in den Muckross Lake stürzen. Übernachtung im County Kerry. (Fahrtstrecke ca. 170 km)

7. Tag: Kerry - Cork

Fahren Sie nach Kinsale, eine der schönsten Kleinstädte Irlands mit einer wechselhaften Geschichte. Die Schlacht von Kinsale 1601 beendete die gälische Ordnung. Im 17./18. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Flottenstützppunkt, während sie heute ein malerischer und bliebter Yachthafen und Schauplatz internationaler Segelregatten ist. In der Stadt sind insbesondere der historische Marktplatz mit dem Old Courthouse oder St Multose Church sehenswert. In den hübschen Straßen findet man viele der besten Pubs, Bars und Restaurants. Besichtigen Sie die Old Midleton Destillery. Heute beherbergt das alte Gebäude der Brennerei, die 1825 von den Murphy Brüdern gegründet wurde, das Jameson Heritage Zentrum. Die restaurierte Whiskey-Brennerei aus dem 18. Jahrhundert gehört zu den Irish Distillers in Midleton. Hier können Sie sich eindrucksvoll in Geschichte und Technik der Whiskeybrennerei einführen lassen, die hier seit 1825 das Leben des Ortes prägte. Natürlich darf eine Whiskeyprobe bei dem Besuch nicht fehlen! Übernachtung im County Cork. (Fahrtstrecke ca. 100 km)

8. Tag: Cork

Unternehmen Sie zur Orientierung ein Stadtrundfahrt in Cork. Als zweitgrößte Stadt der Republik Irland ist Cork das Zentrum des Südwestens. Schon seit Jahrhunderten eine wichtige Handelsniederlassung für Produkte aus der Landwirtschaft, zählt die Stadt auch heute wieder zu den aufstrebenden modernen Wirtschaftszentren des Landes. Legen Sie einen Halt am English Market ein. In dieser Markthalle aus dem Jahr 1786 finden Sie alles von Fisch und Fleisch über Gemüse bis hin zu Gewürzen aus aller Welt. Ursprünglich wurden hier nur Fleisch und Fisch verkauft, aber in den letzten Jahren hat sich das Angebot ausgeweitet, so findet man nun auch Obst- und Gemüsestände, Verkaufsstände für Biokost, frisch gebackenes Brot, französische Delikatessen, Oliven, Käse und Pasta. Übernachtung im County Cork.

9. Tag: Cork - Kilkenny

Auf dem Weg nach Kilkenny  legen Sie einen Zwischestopp am Rock of Cashel ein. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kirchen- und kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Bereits im 4. Jahrhundert wurde der Felsen von den Königen von Munster befestigt, die von dort aus 700 Jahre lang herrschten. Im 11. Jahrhundert wurde der Besitz der Kirche vermacht, bald darauf wurde mit dem Bau der Cormac-Kapelle begonnen. Der große Rundturm erreicht eine Höhe von 28 m, sein Eingang liegt knapp 4 Meter über der Erde. Erkunden Sie die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen ist Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Sehen Sie das Kilkenny Castle, das im Jahr 1391 als Familiensitz der Familie Ormond errichtet wurde. Nehmen Sie sich danach etwas Zeit für einen Einkaufsbummel im Kilkenny Design Centre. Kilkenny ist für seine Kunsthandwerke weltbekannt und hier kann man den Künstlern bei ihrer Arbeit zusehen sowie handgearbeitete Stücke erwerben. Übernachtung im County Kilkenny. (Fahrtstrecke ca. 160 km)

10. Tag: Kilkenny - Wicklow - Dublin

Nur wenige Kilometer vor Dublin liegt Wicklow, bekannt als ‘der Garten Irlands’. Besuchen Sie unbedingt das Powerscourt Estate. Das Familiengut in der Nähe von Enniskerry ist einfach bezaubernd. Das Powescourt Haus wurde 1743 errichtet. Die 20 Hektar große Gartenanlage bestehet aus vielen kleinen Gärten wie z.B. dem italienischen Garten und dem japanischen Garten. Der Sugar Loaf Mountain stellt einen faszinierenden Hintergrund in Richtung Osten dar. Besichtigen Sie auch die Klosteranlage Glendalough im Tal der zwei Seen. Die Geschichte des Ortes beginnt mit dem heiligen Kevin, der sich im 6. Jahrhundert als Einsiedler an den Upper Lake zurückzog. Später folgte eine Klostergründung am Lower Lake. Ein 30 Meter hoher Rundturm überragt das Gelände, sein Eingang liegt 3.5 Meter über dem Boden - ein deutlicher Hinweis auf seine Funktion als Fluchtturm. Weiterfahrt nach Dublin und Übernachtung*. (Fahrtstrecke ca. 130 km)

11. Tag: Abreise

Abgabe des Mietwagens am Flughafen und individuelle Rückreise. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Irlandreise.

Individuelle Anpassungen des Reiseverlaufes sind auf Wunsch möglich.

*Bitte beachten Sie, dass bei der Unterbringung in der Kategorie B&B die Unterkünfte nicht im Stadtzentrum von Dublin liegen.

Infos & Leistungen

Im Reisepreis inklusive:

  • 10 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer mit Du/WC
  • 10 x Frühstück
  • 11 Tage Mietwagen Kategorie Kleinwagen (Opel Corsa oder ähnlich)
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Haftpflicht-, Diebstahl- und Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Irland Reiseführer
  • Irland Landkarte

Nicht enthalten:

  • Flug nach Irland und zurück
  • Mittag- bzw. Abendessen
  • Optionale Eintritte
  • Reiseversicherungen 

Dauer:

11 Tage, 10 Nächte

Gruppengröße:

Individualreise ohne Reiseleitung, buchbar ab 1 Person.

Unterkunft:

Je nach gebuchter Kategorie übernachten Sie auf dem Land in landestypischen „Bed & Breakfasts“ (B&B), in Mittelklassehotels oder Manor-Hotels (bzw. Herrenhäusern, Schloßhotels und 4* Hotels), wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche und WC. Bitte beachten Sie, dass bei der Unterbringung in der Kategorie B&B die Unterkünfte nicht im Stadtzentrum von Dublin liegen.

Hinweise:

Für die Anmietung eines Mietwagens schreiben die Anbieter ein Mindestalter vor (bei Kleinwagen ab 23 Jahre, Aufpreis für junge Fahrer möglich, z.T. wird ein Nachweis über 5 Jahre unfallfreies Fahren verlangt). Sie müssen im Besitz eines gültigen Führerscheines sein (bei Kleinwagen bei den meisten Anbietern mind. 5 Jahre, begleitetes Fahren wird nicht angerechnet). Der Fahrer benötigt für die Hinterlegung einer Kaution vor Ort sowie die Abrechnung eventueller Extras eine gültige Kreditkarte (VISA-Electron Karten werden nicht akzeptiert). Mindestalter und Fahrpraxis sind abhängig von der gebuchten Mietwagenkategorie. Größere Mietwagenkategorien können gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Reiseinfos Irland und die Hinweise zum Autofahren in Irland. Diese Reise ist in der Zeit von April bis Oktober mit täglicher Anreise buchbar. Mehr Empfehlungen zur Ausrüstung finden Sie unter "Ausrüstung PKW-Rundreisen - das sollten Sie einpacken".

Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist grundsätzlich nicht für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet. Sofern Sie in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt sind und diese Reise gerne buchen würden, rufen Sie uns an und wir klären, ob wir dies für Sie möglich machen können.

Reiseversicherung

Reiseversicherungen sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. einer Reisekrankenversicherung. Unser Tipp: Buchen Sie den „RundumSorglos-Schutz“ der Europäischen Reiseversicherung (ERV), der alle wichtigen Versicherungen enthält. Häufig lohnt sich bereits ab der ersten Reise der Abschluss einer Jahresversicherung.

Termine & Preise

Reisetermin Tourcode
täglich von April bis Oktober IRL-MWR-LIB
Reisezeit Unterkunft € pro Pers. im DZ*
April, Oktober 2019 B&B 760 €
April, Oktober 2019 3* Hotel 820 €
April, Oktober 2019 Manor/4* 1.150 €
Mai, Juni & September 2019 B&B 850 €
Mai, Juni & September 2019 3* Hotel 940 €
Mai, Juni & September 2019 Manor/4* 1.430 €
Juli & August 2019 B&B 940 €
Juli & August 2019 3* Hotel 1.050 €
Juli & August 2019 Manor/4* 1.520 €
*DZ=Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag, Reisen mit mehr als 2 Personen sowie größere Mietwagenkategorien auf Anfrage

Flugbuchung

Bitte beachten Sie, dass der Flugpreis nicht im Reisepreis enthalten ist. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Reise. Alle Inklusivleistungen finden Sie im Reiter Infos & Leistungen.

Zahlungsbedingungen

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung und des Reisepreissicherungsscheines ist eine Anzahlung von 20% des Gesamtpreises fällig. Die Restzahlung wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Ausführliche Informationen finden Sie in unseren ARB unter Punkt 2. Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Eine Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Rücktritt / Stornogebühren

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von Ihrer Reise zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass hierbei Stornierungsgebühren anfallen können. Eine ausführliche Aufstellung unserer Stornobedingungen finden Sie unter Punkt 4 unserer ARB.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Auslands-Krankenversicherung, die wir gerne für Sie buchen.

Reiseroute

Hier sehen Sie einen Überblick über Ihre Reiseroute. Es wurden nicht alle Besichtigungsziele im Detail eingetragen. Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund von Wetter - und Straßenbedingungen vorbehalten.

PDF drucken

Zur Nordica Reisen Startseite E-Mail an Nordica Reisen Nordica Reisen anrufen Kontaktdaten Nordica Reisen zum Seitenanfang