• Färöer intensiv

    Lernen Sie die Färöer ausführlich kennen!

    Wenn Sie eine abwechslungsreiche Mietwagenrundreise suchen und so viele Inseln wie möglich kennenlernen wollen, ist dies die richtige Tour für Sie.

    Neben den Inseln Vágar, Streymoy, Eysturoy sowie den nördlichen Inseln besuchen Sie auch Suðuroy ganz im Süden des Archipels. Geführte Touren auf Nólsoy und Suðuroy sowie eine Bootstour zu den Vestmanna-Vogelklippen und eine optionale Tour nach Mykines runden das Programm ab.

Mietwagenrundreise Färöer intensiv

Unsere ausführliche Mietwagenrundreise mit Besuch der Insel Suðuroy - 11 Tage / 10 Nächte

Reiseart: Mietwagenrundreise

Reiseart

11

Reiseart

Reisedauer

Reisezeit Frühling Reisezeit Sommer Reisezeit Herbst

Reisezeit

Unterkunft Gästehaus Unterkunft Hotel

Unterkunft

Individualreise, mind. 1 Teilnehmer

Gruppengröße

Die Highlights dieser PKW-Rundreise

Nordica EarlyBird: Sparen Sie 3% EUR pro Person bei Buchung dieser Reise bis zum 30.11.18!
  • Mietwagenrundreise mit vorgebuchten Unterkünften, Fährpassagen und Routenvorschlägen
  • Wahlweise Übernachtung in einfachen privaten Gästehäusern oder landestypischen Hotels
  • Besuch der Inseln Vagar, Streymoy und Eysturoy
  • Nördliche Inseln Bordoy, Kalsoy und Kunoy
  • Besuch der südlichen Insel Suðoroy mit Übernachtung
  • Bootstour zu den Vestmanna Vogelklippen inbegriffen
  • Geführte Tour auf Suðoroy und Nólsoy mit englischsprachigem Guide inbegriffen
  • Hauptstadt Tórshavn mit Museen und interessanter Altstadt
  • Kulturzentrum Kirkjubøur, Magnus Kathedrale und St. Olav's Kirche
  • Optionaler Ausflug auf die Insel Mykines

Für wen ist diese Färöer Mietwagenrundreise?

  • Sie möchten die Färöer intensiv und ausführlich kennenlernen und so viele Inseln wie möglich besuchen?
  • Eine abwechslungsreiche Reiseroute mit einigen interessanten Führungen ist genau das Richtige für Sie?
  • Die Färöer mit dem Mietwagen auf eigene Faust erkunden mit vorgebuchten Unterkünften und Routenvorschlägen ist genau das, was Sie suchen?

Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen ...

Überblick

Diese Mietwagenrundreise ist ideal für alle, die die Färöer ausführlich kennenlernen möchten. Sie haben die Gelegenheit, die Vielfalt der Färöer mit ihrer einzigartigen Natur, Geschichte und Kultur kennenzulernen und unternehmen auch einen Abstecher auf die südliche Insel Suðuroy. Genießen Sie die unbeschreibliche Ruhe, die an einigen Orten nur durch hinabstürzende Wasserfälle unterbrochen wird und tauchen Sie ein in die beschauliche Atmosphäre eines Landes, dessen Alltag noch immer stark von den Naturgewalten geprägt ist.

Sie übernachten wahlweise in einfachen privat geführten Gästehäusern mit Etagendusche oder in landestypsichen Hotels in Zimmer mit Du/WC. Sie sind auf eigene Faust mit dem Mietwagen unterwegs und erkunden u.a. die Inseln Vagar, Streymoy, Eysturoy sowie die nördlichen Inseln. Ebenso die Inseln Nólsoy und Suðuroy. Ein optionaler Besuch der Insel Mykines rundet diese Färöer Mietwagenrundreise ab. Sie haben viel Zeit in Torshavn zur Verfügung und sollten sich den Besuch vom Kulturzentrum Kirkjubøur keinesfalls entgehen lassen. Eine ideale Mietwagenreise für alle, die die Schafsinseln intensiv kennenlernen möchten.

  • Akraberg - Suðuroy - Färöer

    Akraberg - Suduroy

  • Auf Mykines - Färöer

    Auf Mykines

  • Landleben auf Mykines - Färöer

    Auf Mykines - Hühner

  • Bordoy - Blick von Karlsoy - Färöer

    Bordoy - nördliche Inseln

  • Gasadalur Insel Vagar - Färöer

    Gasadalur - Vágar

  • Auf der Insel Streymoy

    Streymoy

  • Kirche auf Bordoy

    Bordoy - Kirche

  • Leuchtturm auf Mykines

  • Mikladalur

  • auf Mykines

  • Risin og Kellingin

  • Kirkjubour

  • Torshavn - Altstadt

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Vágar

Individuelle Anreise auf die Färöer Inseln. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Färöer Reise. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Je nach Ankunftszeit haben Sie heute Gelegenheit, die Insel Vágar zu erkunden. Besuchen Sie die Ortschaft Gásadalur und unternehmen Sie eine kleine Wanderung. Bei gutem Wetter genießen Sie eine herrliche Aussicht über Tindhólmur und Sie sollten unbedingt den wunderbaren Wasserfall, der bis ins Meer herabstürzt besichtigen. Übernachtung auf Vágar. (Fahrtstrecke abhängig vom Ausflugsprogramm)

2. Tag: Optionaler Ausflug nach Mykines

Unternehmen Sie heute einen optionalen Ausflug auf die Insel Mykines. Die Tour startet vom Hafen Sørvagar. Während der Bootsfahrt fahren Sie an beeindruckenden Seeklippen vorbei und mit etwas Glück können Sie die bunten Papageitaucher oder beeindruckenden Baßtölpel beobachten. Unternehmen Sie eine schöne Wanderung auf Mykines bis zum Leuchtturm Mykineshólmur. Der Weg dorthin führt über eine beeindruckende Brücke mit Ausblick über den Atlantik. In der kleinen Ortschaft können Sie auf Ihrem Rückweg eine Pause im lokalen Café einlegen, bevor es mit dem Boot zurück ans Festland geht. (Dieser Ausflug ist optional und nicht im Reisepreis enthalten - wir empfehlen Ihnen, die Tour vorab zu buchen, sprechen Sie uns gern an). (Fahrtstrecke abhängig vom Ausflugsprogramm)

3. Tag: Vágar - Tórshavn - Suðuroy

Heute machen Sie sich auf den Weg zur größten Südinsel der Färöer: Suðuroy. Die Fährpassage von Tórshavn aus dauert ca. 2 Stunden. Erkunden Sie den Hauptort Tvøroyri an der Ostküste des 6 km langen Fjords Trongisvágsfjördur und besuchen Sie das alte Doktorhaus, heute das Heimatmuseum "Bygda-og Sjóvinnusavnið" in der Ortsmitte beim Hafen. Übernachtung auf Suðuroy. (Fahrtstrecke ca. 70 km zzgl. Fährpassage)

4. Tag: Geführter Ausflug Suðuroy

Heute unternehmen Sie mit einem lokalen Reiseleiter einen Tagesausflug auf der Insel Suðuroy und erfahren mehr über diese besondere Insel. Die Tour wird englischsprachig geführt und die Route wetterabhängig abgestimmt. Ein Lunchpaket ist inbegriffen. Übernachtung auf Suðuroy.

5. Tag: Suðuroy - Tórshavn - Kirkjubøur

Heute heißt es Abschied nehmen von Suðuroy. Fährpassage zurück nach Tórshavn. Unternehmen Sie einen Stadtbummel durch die Altstadt mit ihren bunten Holzhäusern. Besuchen Sie z.B. das Aquarium "Sjosavnid" oder statten Sie dem örtlichen Kunstmuseum einen Besuch ab. Auch das Nordische Haus ist einen Besuch wert. Wir empfehlen Ihnen außerdem einen Abstecher in das Dorf von Kirkjubøur, welches das historische und kulturelle Zentum der Färöer Inseln ist. Die malerische alte Farm ist Heimat für eine Familie, die seit über 17 Generationen das Gehöft und die Kirchenstätte betrieb. Besichtigen Sie die unvollendete Magnus Kathedrale und die kleine mittelalterliche Kirche von St. Olav. Übernachtung in Tórshavn. (Fahrtstrecke ca. 30 km) 

6. Tag: Nólsoy

Heute nehmen Sie die Fähre auf die Nachbarinsel Nólsoy. Auf der Insel geht es gemütlich und ruhig zu. Auf der Insel erwartet Sie Ihr englischsprachiger Guide. Während der Führung besichtigen Sie u.a. auch das Boot von „Rowing Ove“, dem es in den 1980er Jahren als erstem gelang, von den Färöern bis nach Kopenhagen zu rudern. Die Kirche von Nólsoy von 1863 ist eine der ältesten Gewölbekirchen der Färöer. Ganz in der Nähe erinnert eine Gedenkstätte an den färöischen Nationalhelden Nólsoyar Páll. Am Nachmittag Rückfahrt nach Tórshavn. Übernachtung in Tórshavn.

7. Tag: Vestmanna Vogelklippen - nördliche Inseln

Heute fahren Sie zunächst nach Vestmanna und unternehmen einen Bootsausflug zu den Vogelklippen. Die Bootstour startet von Vestmanna-Hafen auf der Insel Streymoy aus und führt Sie zu den beeindruckenen Vogelklippen und Höhlen. Besuchen Sie anschließend das Sagamuseum, bevor Sie einen Abstecher nach Tjornuvik unternehmen, das von steil aufragenden Berghängen geprägt ist. Hier können Sie die berühmte Felsformation vom "Riesen und der Hexe" sehen. Zu diesen beiden Felsnadeln gibt es eine schöne Geschichte: Einst beauftragte Island einen Riesen und seine Gefährtin, die Färöer Inseln nach Island zu holen. Die beiden machten sich auf den Weg und erreichten schließlich den Nordwesten der Färöer, den Berg Eidiskollur. Das Trollweib kletterte auf den Berg, um die Färöer mit einem großen Seil zusammenzubinden. Dabei packte sie so heftig zu, dass der nördliche Teil des Berges Eidiskollur sich teilte. Sie befestigte ihr Seil nun auf der anderen Seite des Berges. Doch es war nicht so einfach, wie die beiden gedacht hatten, denn das Gestein war fest und die Inseln nur sehr schwer zu bewegen. Sie zogen, zurrten und versuchten alles, um die Inseln zu bewegen. Darüber vergassen die beiden die Zeit und der Morgen nahte bereits. Das Trollweib wollte noch vom Berg hinuntereilen, um sich vor den ersten Sonnenstrahlen zu verstecken, doch es war zu spät. Die Sonne stieg aus dem Meer empor und verwandelte die beiden zu stein. Sie sind noch heute zu sehen und blicken sehnsüchtig Ihrer Heimat Island entgegen. Weiterfahrt auf die nördlichen Inseln und Übernachtung. (Fahrtstrecke ca. 150 km)

8. Tag: Nördliche Inseln - Kalsoy

Heute besuchen Sie die Insel Kalsoy. Ihr Besuch startet mit der Fährpassage von Klaksvík aus. Kalsoy besteht aus einer Kette von Bergen, die sich von Süden nach Norden erstrecken. Nur die Ostküste der Insel ist besiedelt. Die Küstenstraße verbindet die Dörfer Syðradalur, Húsar, Mikladalur und Trøllanes miteinander. Die Insel Kalsoy wird auch der „Recorder“ genannt. Der Name ist auf die 12 km lange Straße, die sich durch vier Tunnel schlängelt und die vier Städte der Insel miteinander verbindet, zurück zu führen. Ein kleiner Abstecher in das Städtchen Mikladalur, das für seine Künstler und Sagen bekannt ist, ist sehr empfehlenswert, denn am Meeresufer können Sie die hübsche Skulptur der „Seal Woman“ begutachten, einem Wesen, das halb Seehund und halb Frau sein soll und die einst die Männer von Mikladalur mit einem Fluch belegte. Übernachtung auf den nördlichen Inseln (Fahrtstrecke ca. 50 km, für den Tag sollten Sie ein Lunchpaket und Getränke mitnehmen)

9. Tag: Eysturoy -  Gjógv und individuelle Wanderung

Unternehmen Sie heute einen Ausflug in das nördlich gelegene Gjógv, das vor allem für seinen natürlichen Hafen bekannt ist. Hier gibt es schöne Wandermöglichkeiten mit beeindruckenden Ausblicken auf die Vogelklippen und das Tal von Ambadalur. Wanderkarten gibt es im Hotel Gjaargadur am Ort. Übernachtung auf der Insel Eysturoy. (Fahrtstrecke ca. 80 km, je nach Ausflugsprogramm)

10. Tag: Eysturoy

Starten Sie den Tag mit einem leckeren Frühstück und schlendern Sie dann durch die benachbarten Dörfer, z.B. Oyndarfjørður, um sich die Schaukelsteine- sogenannte Rocking Stones- anzusehen, die der Legende zufolge zwei verwunschene friedlich im Meer schaukelnde Piratenschiffe sind. Weiter geht es nach Runavík und Nes wo es ein entzückendes Pfarrhaus zu sehen gibt. In Toftir befindet sich ein Strickwarengeschäft, wo Sie eine große Auswahl an Pullovern, Wolle und Strickwaren finden. In Søldafjørður haben Sie die Möglichkeit, bei Einheimischen zu Hause zu Mittag bzw. Abend zu essen (nicht inklusive, Preis auf Anfrage). Übernachtung auf Eysturoy. (Fahrtstrecke ca. 70 km, abhängig vom Ausflugsprogramm)   

11. Tag: Abreise

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von den Färöer Inseln. Fahrt mit dem Mietwagen zum Flughafen von Vágar und individuelle Rückreise. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Färöer-Mietwagenrundreise. (Fahrtstrecke ca. 70 km)

Individuelle Anpassungen des Reiseverlaufes sind auf Wunsch möglich. Bitte beachten Sie, dass die Fährpassagen auf den Färöern sich wetterbedingt verschieben können. Insbesondere kann es beim Besuch der Insel Suðuroy wetterbedingt zu Änderungen der Fahrzeiten oder wetterbedingtem Ausfall von Fährpassagen kommen.

Wir empfehlen zu dieser Reise: Tagesausflug nach Mykines

Erleben Sie die Vogelinsel Mykines mit einem Reiseleiter

Dieser Trip ist ein Tagesausflug auf die Insel Mykines, die wegen ihrer großen Vielfalt an Vögeln auch als Vogelparadies bekannt ist. Sehen Sie die beeindruckenden Tölpel, die nur auf Mykinesholm brüten, ebenso aus nächster Nähe wie die reizenden Papageitaucher mit ihren bunten Schnäbeln. Um nach Mykinesholm und zum dortigen Leuchtturm zu gelangen überqueren wir eine Brücke, die uns über den Atlantik führt. Mykinesholm ist der nordwestlichste Punkt der Färöer Inseln - nächster Stopp Nordamerika! Die Tour ist englischsprachig geführt. Die Tour startet am Hafen des Dorfes Sørvágur, auf der Insel Vágar, von wo aus Sie mit dem Boot nach Mykines fahren. Die Fahrtzeit beträgt etwa 45 Minuten pro Strecke. Das Boot bringt Sie 17:05 zurück, die Zeit auf der Insel beträgt ungefähr 6 Stunden. Der Ausflug ist wetterabhängig. Sollte der Ausflug nicht durchgeführt werden können, ist es manchmal möglich, ihn auf einen anderen Tag zu verlegen. Die Tour muss im Voraus gebucht werden. 

Saison: Mai bis August, tägliche Abfahrten ab Sørvágur Hafen auf der Insel Vágar von 10:20 bis circa 18:00 Uhr. Der Tourenpreis enthält die Bootsfahrt, eine englischsprachig geführte Wanderung auf Mykines und zum Mykineshólm, ein Lunchpaket und die Inselgebühr. Preis pro Person 165 €.

Bitte beachten Sie: Die Tour muss im Voraus gebucht werden. Für einen Besuch auf Mykines sind gute Wanderschuhe und passende Kleidung unverzichtbar, denn das Wetter kann sehr schnell wechseln. Wir empfehlen, eine Wasserflasche für die Wanderung zum Leuchtturm mitzubringen. Die Wanderung vom Dorf zum Leuchtturm und zurück dauert mit Stopps ca. 3 Stunden. Mittlere Schwierigkeit. Der Pfad ist steil und Sie sollten keine Höhenangst haben. Bitte bleiben Sie auf den Wegen, um die Vögel nicht zu stören. 

Infos & Leistungen

Im Reisepreis inklusive:

  • 10 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer
  • 10 × Frühstück
  • 10 Tage Mietwagen Kategorie Kleinwagen (Opel Corsa oder ähnlich)
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Haftpflicht-, Diebstahl- und Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Fährpassagen wie im Reiseverlauf angegeben
  • Bootsausflug Vestmanna-Vogelklippen
  • Englischsprachig geführte Tour auf Suðuroy inkl. leichtem Mittagessen
  • Englischsprachig geführte Tour auf Nólsoy inkl. Lunchpaket
  • Färöer Reiseführer
  • Färöer Landkarte

Nicht enthalten:

  • Flug auf die Färöer und zurück
  • Flughafen- und Tunnelgebühren für den Mietwagen (zahlbar vor Ort)
  • Optionale Ausflüge
  • Mittag- bzw. Abendessen soweit nicht oben angegeben
  • Optionale Eintritte
  • Reiseversicherungen 

Dauer:

11 Tage, 10 Nächte

Gruppengröße:

Individualreise ohne Reiseleitung, buchbar ab 1 Person.

Unterkunft:

Je nach gebuchter Kategorie übernachten Sie in landestypischen einfachen Gästehäusern wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer mit Etagendusche/WC oder in landestypischen Hotels, wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer mit Du/WC. Bitte beachten Sie, dass die privat geführten Gästehäuser auf den Färöern oft sehr einfach sind und die Zimmer klein sein können. Dafür ist die Gastfreundschaft der Färinger umso größer und wir empfehlen diese Art der Unterbringung Gästen, die vor allem auch "Land & Leute" kennenlernen möchten. Der Standard der Hotels auf den Färöern liegt vergleichsweise etwa im 2-3* Bereich.

Wichtige Informationen zum Mietwagen:

Für die Anmietung eines Mietwagens schreiben die Anbieter ein Mindestalter vor (bei Kleinwagen ab 18 Jahre, bei größeren Fahrzeugen ab 25 Jahre. Ein Aufpreis für junge Fahrer ist möglich, z.T. wird ein Nachweis über 5 Jahre unfallfreies Fahren verlangt. Sie müssen im Besitz eines gültigen Führerscheines sein (bei Kleinwagen bei den meisten Anbietern mind. 1 Jahr. Begleitetes Fahren wird nicht angerechnet). Der Fahrer benötigt für die Hinterlegung einer Kaution vor Ort sowie die Abrechnung eventueller Extras eine gültige Kreditkarte (VISA-Electron Karten werden nicht akzeptiert). Mindestalter und Fahrpraxis sind abhängig von der gebuchten Mietwagenkategorie. Größere Mietwagenkategorien können gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

Die Flughafengebühren in Höhe von 200 DKK (ca. 28 €), bzw. 450 DKK (ca. 60 €) (wenn die Anmietung am Wochenende, an Feiertagen oder zwischen 17:00 – 08:00 Uhr erfolgt) werden vor Ort berechnet und sind zahlbar über Ihre Kreditkarte.

Es gibt zwei gebührenpflichtige Meerestunnel: der „Vagatunnilin“ zwischen Vágoy und Streymoy (ca. 4.9 km) sowie der „Norðoyartunnilin“ zwischen Eysturoy und Borðoy (ca. 6 km). Die Tunnelgebühr wird ebenfalls über die Mietwagenfirma erhoben und vor Ort über die Kreditkarte abgerechnet. Sie beträgt einmalig 100 DKK (ca. 14 €)

Die Reduktion der Selbstbeteiligung von 7.000 DKK (ca. 940 €) auf 1.000 DKK (ca. 140 €) ist gegen eine Gebühr von 100 DKK (ca. 14 €) pro Tag möglich. Gern buchen wir optional ein Navigationsgerät für Sie (110 DKK bzw. ca. 15 € pro Tag). Diese Leistungen können wir gern vorab für Sie reservieren, sie werden vor Ort über Ihre Kreditkarte berechnet.

Allgemeine Hinweise:

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Reiseinfos Färöer und die Hinweise zum Autofahren auf den Färöern.

Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist grundsätzlich nicht für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet. Sofern Sie in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt sind und diese Reise gerne buchen würden, rufen Sie uns an und wir klären, ob wir dies für Sie möglich machen können.

Reiseversicherung

Reiseversicherungen sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. einer Reisekrankenversicherung. Unser Tipp: Buchen Sie den „RundumSorglos-Schutz“ der Europäischen Reiseversicherung (ERV), der alle wichtigen Versicherungen enthält. Häufig lohnt sich bereits ab der ersten Reise der Abschluss einer Jahresversicherung.

Termine & Preise

Reisetermin Tourcode
jeweils samstags, sonntags oder montags
von Mai bis September 2019 FAE-MWR-FAI
Reisezeit Unterkunft € pro Pers. im DZ*
Mai bis September 2019 Gästehaus** 1.740 €
Mai bis September 2019 Hotel 1.980 €
*DZ=Doppelzimmer
**(Zimmer mit Etagendusche/WC)
Einzelzimmerzuschlag, Reisen mit mehr als 2 Personen sowie größere Mietwagenkategorien auf Anfrage
Nordica EarlyBird - für Reisetermine 2019
Sparen Sie 3% pro Person bei Buchung dieser Reise bis zum 30.11.18*!

Flugbuchung

Bitte beachten Sie, dass der Flugpreis nicht im Reisepreis enthalten ist. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Reise. Alle Inklusivleistungen finden Sie im Reiter Infos & Leistungen.

Zahlungsbedingungen

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung und des Reisepreissicherungsscheines ist eine Anzahlung von 20% des Gesamtpreises fällig. Die Restzahlung wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Ausführliche Informationen finden Sie in unseren ARB unter Punkt 2. Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Eine Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Rücktritt / Stornogebühren

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von Ihrer Reise zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass hierbei Stornierungsgebühren anfallen können. Eine ausführliche Aufstellung unserer Stornobedingungen finden Sie unter Punkt 4 unserer ARB.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Auslands-Krankenversicherung, die wir gerne für Sie buchen.

Reiseroute

Hier sehen Sie einen Überblick über Ihre Reiseroute. Es wurden nicht alle Besichtigungsziele im Detail eingetragen. Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund von Wetter - und Straßenbedingungen vorbehalten.

PDF drucken

Zur Nordica Reisen Startseite E-Mail an Nordica Reisen Nordica Reisen anrufen Kontaktdaten Nordica Reisen zum Seitenanfang